Gottestdienst Institut
zur Startseite
zur Startseite
Gottestdienst Institut

Aktuelle Hinweise

I. Schleiermacher Predigtpreis

Zum 250. Geburtstag Friedrich Daniel Ernst Schleiermachers hat die Direktion der Evangelischen Brüder-Unität den Schleiermacher Predigtpreis 2018 ausgelobt. Der Einsendeschluss wurde bis zum 18. Mai verlängert. Jeder Teilnehmer, jede Teilnehmerin kann sich mit einer Predigt beteiligen, die nicht älter als drei Jahre sein soll. Weitere Informationen finden Sie hier->.

II. Neuerscheinung zur Auslegung alttestamentlicher Texte aus der neuen Perikopenreihe

Im November ist das neue Heft PredigtmeditationenPlus im christlich-jüdischen Kontext erschienen (hier->). Jüdische Theologinnen und Theologen legen die neuen alttestamentlichen Texte der Predigtreihe I aus. Die Reihe wird herausgegeben von Studium in Israel e.V..

III. Kirche mit Kindern

Ein Einführungstag Godly Play findet am 12.10.2019 in Nürnberg statt. Der Ansatz von „Godly Play – Gott im Spiel“ will Kindern auf spielerische Weise Zugänge zu Glaubensfragen vermitteln. Mit Hilfe kreativer Materialien und einer besonderen Raumgestaltung sollen bei den Kindern Neugierde, Forscherdrang und Lernfreude geweckt werden, mit der sie gemeinschaftlich und selbstbestimmt Sprachfähigkeit im Glauben entwickeln. Am Vormittag werden die Grundgedanken und beispielhaft die Arbeitsweisen von Godly Play vorgestellt. Am Nachmittag werden wir in Arbeitsgruppen die Methode vertiefen, gemeinsam überlegen, was sich wie in den Praxisfeldern der Teilnehmenden umsetzen lassen könnte, aber auch, wo wir Konzepte und Methoden einer kritischen Sichtweise unterziehen müssen. Zielgruppe sind haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitende der Kirche mit Kindern. (Information und Anmeldung bis 26.09.2019 hier ->)

IV. Erprobung der neuen Taufagende in Bayern

VELKD und UEK (Union Evangelischer Kirchen in der EKD) haben den Entwurf einer gemeinsamen neuen Taufagende vorgelegt. Er wurde von den Liturgischen Ausschüssen der beiden Zusammenschlüsse gemeinsam erarbeitet. Seit etwa einem Jahr wird der Entwurf nun in den Glied- bzw. Mitglieds- und Gastkirchen erprobt. Der Entwurf steht auf der Homepage der VELKD zum Download zur Verfügung: http://www.velkd.de/downloads/taufe-entwurf-zur-erprobung-uek-velkd-2018.pdf.
Rückmeldungen, die sich an dem „Fragebogen zur Rückmeldung“ orientieren sollen, der ab S. 401 im Agendenentwurf abgedruckt ist (auch im Internet), sollen bis zum 30. Juni 2019 an den Gottesdienstreferenten unserer Landeskirche, KR Thomas Roßmerkel gesendet werden. Wir werden sie dann auswerten und gesammelt an die Liturgischen Ausschüsse weiterleiten. Auf der Jahrestagung der Lutherischen Liturgischen Konferenz in Bayern e.V. (www.llkb.de), die vom 12.-14. Juli 2019 in Heilsbronn stattfindet, wird eine intensive Auseinandersetzung mit den Entwürfen der Taufagende stattfinden. Interessierte sind herzlich eingeladen, an der Jahrestagung teilzunehmen.

V. Basisinformationen für KirchenbesucherInnen in sechs Sprachen

Der Flyer Herzlich willkommen in unserer Kirche wurde vom Amt für Öffentlichkeitsdienst der Nordkirche herausgegeben. Er wendet sich an Kirchenbesucher, die sich für Architektur und Gestaltung einer Kirche interessieren, jedoch selbst keinen Bezug zum christlichen Glauben haben oder einer anderen Religion angehören. Es enthält Basisinformationen über Kirchengebäude und die wichtigsten Elemente und Symbole darin. Exemplarische Bilder und kurze Texte erklären die Bedeutung von Altar, Kreuz, Bibel, Taufstein und Kanzel. Auch Ausrichtung und Aufbau einer Kirche sowie die Bedeutung der Kirchenmusik werden erläutert. Das Faltblatt ist auf Deutsch, Englisch, Türkisch, Kurdisch, Arabisch und Farsi erschienen und auch im Download erhätllich. Weitere Informationen finden Sie hier ->.