Gottestdienst Institut
zur Startseite
zur Startseite
Gottestdienst Institut

Am Rande des Kanons

Was wir von den Apokryphen lernen können

Apokryphen sind Schriften, die nicht in die Bibel aufgenommen wurden. Martin Luther charakterisiert die alttestamentlichen Apokryphen als „nützlich und gut zu lesen“. Aber nicht nur im alttestamentlichen, auch im neutestamentlichen Bereich gibt es zahlreiche apokryphe Schriften: Evangelien, Apokalypsen und Apostelakten. In diesem Seminar werden wir uns in Auswahl mit alttestamentlichen und neutestamentlichen Apokryphen befassen, den Schwerpunkt aber auf das Neue Testament (Evangelien und Apokalypsen) legen. Auf dieser aufregenden Entdeckungsreise werden wir manchmal Skurriles entdecken, aber auch manches, was unseren Glauben inspirieren und bereichern kann.

Referent/in:

Dr. Peter Hirschberg, Theologischer Referent, Bad Alexandersbad

Leitung:

Daniela Schmid, Pfarrerin, Kirchenkreisbeauftragte für LP im KK Bayreuth

Termin:

24.04.2020 - 26.04.2020, Fr 18 - So 13 Uhr

Ort:

Bad Alexandersbad, Ev. Bildungs- und Tagungszentrum

Kosten:

70 Euro UV
40 Euro Kursgebühr
zur Anmeldung

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat für Fortbildungen:
Karin Melchin
Tel 0911/81002 – 342
melchin@gottesdienstinstitut.org
Mo - Fr 9.00 - 12.00 Uhr