Gottestdienst Institut
zur Startseite
zur Startseite
Gottestdienst Institut

In die Stille gehen

Spirituelle Impulse und kleine Rituale auf dem Weg

„Schweigen ist das Einzelzimmer des Pilgers“. So heißt es oft in Pilgerberichten. Zur Ruhe kommen und Stille können aber auch bedeuten, dass dabei Lebensthemen „laut“ werden. Die Erfahrung von Schweigen und Stille werden von vielen Teilnehmenden in Pilgergruppen unterschiedlich wahrgenommen und sollten einfühlsam begleitet werden. Die theologische Bedeutung von Stille und das Anleiten von Stilleerfahrungen sind Themen dieses Seminars für Menschen, die Pilgernde begleiten.

Referent/in:

Dr. Thea Vogt, Pfarrerin, Beauftragte der ELKB zur Ausbildung in christlicher Meditation, Schwanberg

Leitung:

Dr. Oliver Gußmann, Pfarrer, Referent für Pilgern, Gottesdienst-Institut

Termin:

21.03.2020, Sa 10–17 Uhr

Ort:

Rödelsee, Schloss Schwanberg

Kosten:

70 Euro (mit Verpflegung)

Zielgruppe:

Pilgerteams in Gemeinden
zur Anmeldung

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat für Fortbildungen:
Karin Melchin
Tel 0911/81002 – 342
melchin@gottesdienstinstitut.org
Mo - Fr 9.00 - 12.00 Uhr