Gottestdienst Institut
zur Startseite
zur Startseite
Gottestdienst Institut

Wir haben hier keine bleibende Stadt

Beerdigen auf städtischen Friedhöfen

Sie sind Routinier, aber fragen sich immer mal: Was mache ich da eigentlich (richtig)? Oder Sie müssen zum ersten Mal eine Trauerfeier auf einem großen städtischen Friedhof halten und wollen wissen: Was muss ich beachten? Der Workshop dient dem kollegialen Austausch über Trauerfeiern auf großen Friedhöfen. Sie bekommen einen Blick hinter die Kulissen und erfahren, was die Logiken einer großstädtischen Friedhofsorganisation sind. Sie bekommen neue Impulse für Kurzpredigten und „Bio-Moves“. Es besteht die Möglichkeit, sich im Sinne der liturgische Präsenz kollegiales Feedback „am Set“ zu holen und Neues auszuprobieren. Außerdem: alte Fragen -neu beantwortet: Darf man Leichen anfassen? Was ist, wenn es regnet? Gibt es „pastorale No-Go`s“ und was tun bei Konflikten?

Referent/in:

Thomas Fleckenstein, Städtische Friedhöfe München
Thomas Schmid, Bestatter, München
Pfrin. Dagmar Knecht, Autorin „Mit jedem Leben endet eine Weltgeschichte“

Leitung:

Pfr. Karsten Schaller, Segen.Servicestelle München
Sabine Meister, Gottesdienst-Institut

Termin:

18.03.2022, Fr 14.30 -18.30

Ort:

München, Friedhof „Perlacher Forst“

Kosten:

35 Euro
Eine Kooperation zwischen Segen.Servicestelle und Gottesdienst-Institut ELKB
Max.: 20 Teilnehmende
zur Anmeldung

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat für Fortbildungen:
Karin Melchin
Tel 0911/81002 – 342
melchin@gottesdienstinstitut.org
Mo - Fr 9.00 - 12.00 Uhr