Gottestdienst Institut
zur Startseite
zur Startseite
Gottestdienst Institut
Startseite> Aus- und Fortbildung> Gottesdienst digital

Fortbildungen
Gottesdienst digital

28. Oktober 2021, Online

Online trauern?

Wie die Digitalisierung unseren Umgang mit dem Tod verändert
10. November 2021, Online

Ja, um Gottes Willen.

Trauung zwischen Service, Segen und Show

Digitaler Auftakt zur analogen Zukunftswerkstatt 18.-19. Mai 2022 auf Schloss Hirschberg
11. November 2021, Online

Liturgische Präsenz

Coaching für digitale Andachts- und Gottesdienstformate
17. März 2022, Online

Online trauern?

Wie die Digitalisierung unseren Umgang mit dem Tod verändert
21. - 23. März 2022, Rothenburg o.d.T.

Verkündigung vor der Kamera

Kameratraining und Textcoaching für digitale Verkündigungsformate
09. - 20. Mai 2022, Online

Durch die Ohren ins Herz

Verkündigung im Podcast-Format
3 Online-Workshops

Wir kommen auch online zu Ihnen

Wir feiern online. Tipps zur Inszenierung von gottesdienstlichen Online-Formaten (Tutorial – auch online möglich)

Sie wollen digitale Gottesdienst anbieten oder ihre Formate verbessern? Online-Gottesdienste überzeugen, wenn sie als eigenes Format anerkannt und nach Regeln des Films gestaltet werden. In diesem „Tutorial“ wird der Blick geschärft für die Besonderheiten des Formats „Online-Gottesdienst“, das in sich selbst viele unterschiedliche Erscheinungsformen hat.

Das Tutorial richtet sich an Haupt- und Ehrenamtliche im Verkündigungsdienst, Teams in Gemeinden oder Pfarrkapitel – an Einsteiger und Fortgeschrittene.

Gottes Präsenz im digitalen Raum. Praktisch-theologische Reflexion von gottesdienstlichen Online-Formaten. (Impulsvortrag – auch online möglich)

Erfahrungen sind gemacht. Viele haben sich mehr oder weniger dem Format „Online-Gottesdienst“ gestellt. Es ist gestreamt worden, es sind Gottesdienste oder kurze Andachten aufgenommen und ins Netz gestellt worden. Dabei sind alte Fragen neu aufgetaucht nach der Präsenz und Partizipation der Gemeinde, nach der Präsenz Gottes in menschlichen „Medien“, nach dem eigenen Gottesdienstverständnis. Manche sehen im digitalen Raum das Priestertum aller Getauften verwirklicht. Andere fragen sich, ob man den Begriff „Gemeinde“ nun neu definieren muss. Der Impulsvortrag bietet keine schnellen Lösungen, aber eröffnet den Diskussionshorizont für Haupt- und Ehrenamtliche im Verkündigungsdienst, Pfarrkapitel u.a.

Wenn Sie sich für Impulse für Ihre digitalen Formate und Ihre Verkündigung interessieren oder einen Workshop buchen möchten, nehmen Sie Kontakt auf mit Sabine Meister, Pfarrerin, Predigtcoach, Referentin für Homiletik und Kasualien (meister@gottesdienstinstitut.org.)

10 Tipps für Online-Andachten

Untenstehend finden Sie ein Download mit 10 Tipps für Online-Andachten, das Sabine Meister, Referentin für Homiletik und Kasualien, sowie Andrea Felsenstein-Roßberberg, Referentin für Spiritualität am Gottesdienst-Institut erstellt haben.

21,3 KB
von Sabine Meister und Andrea Felsenstein-Roßberberg, Gottesdienst-Institut der ELKB