Gottestdienst Institut
zur Startseite
zur Startseite
Gottestdienst Institut
Startseite> Aus- und Fortbildung> Gottesdienst digital

Fortbildungen
Gottesdienst digital

Stammtisch "Verkündigung digital"

Mit dem Stammtisch per Videokonferenz bieten wir einen Ort an zum kollegialen Austausch rund um das Thema „Verkündigung online“. Alle 14 Tage 90 Minuten zu Themen, die Sie und Ihr einbringen wollt. Es gibt keine feste Agenda.
Sabine Meister und Jens Uhlendorf begrüßen und wir tauschen uns entspannt über das aus, was gerade ansteht: eine Idee, für die noch ein paar Tipps zur Umsetzung fehlen; ein Format, das auf ein Feedback wartet; ein ungelöstes Problem oder eine Frage an die „Schwarmintelligenz“. Oder – auch das darf sein – ein Ort, wo wir Gelungenes vorstellen, Tipps und Tricks abschauen und uns freuen über das, was gut läuft.

Wir freuen uns sehr, wenn jemand ein Format aus der eigenen Praxis vorstellen möchte oder Themenvorschläge hat. Dann bitte per Mail an Sabine Meister (meister@gottesdienstinstitut.org).

Termine - jeweils 17.00-18.30:

  • Mittwoch, 19. Mai
  • Donnerstag, 24. Juni
  • Mittwoch, 14. Juli

Der Stammtisch per Video-Konferenz ist kostenfrei und ohne Anmeldung. Einfach den folgenden Zoom-Link anklicken (gilt für alle digitalen Stammtisch-Termine):

https://zoom.us/j/5054259078?pwd=enp4eXdpQ3V5MVd0MWJ1SjBpMC92Zz09

Meeting-ID: 505 425 9078
Kenncode: Stammtisch

Wir kommen auch online zu Ihnen

Wir feiern online. Tipps zur Inszenierung von gottesdienstlichen Online-Formaten (Tutorial – auch online möglich)

Sie wollen digitale Gottesdienst anbieten oder ihre Formate verbessern? Online-Gottesdienste überzeugen, wenn sie als eigenes Format anerkannt und nach Regeln des Films gestaltet werden. In diesem „Tutorial“ wird der Blick geschärft für die Besonderheiten des Formats „Online-Gottesdienst“, das in sich selbst viele unterschiedliche Erscheinungsformen hat.

Das Tutorial richtet sich an Haupt- und Ehrenamtliche im Verkündigungsdienst, Teams in Gemeinden oder Pfarrkapitel – an Einsteiger und Fortgeschrittene.

Gottes Präsenz im digitalen Raum. Praktisch-theologische Reflexion von gottesdienstlichen Online-Formaten. (Impulsvortrag – auch online möglich)

Erfahrungen sind gemacht. Viele haben sich mehr oder weniger dem Format „Online-Gottesdienst“ gestellt. Es ist gestreamt worden, es sind Gottesdienste oder kurze Andachten aufgenommen und ins Netz gestellt worden. Dabei sind alte Fragen neu aufgetaucht nach der Präsenz und Partizipation der Gemeinde, nach der Präsenz Gottes in menschlichen „Medien“, nach dem eigenen Gottesdienstverständnis. Manche sehen im digitalen Raum das Priestertum aller Getauften verwirklicht. Andere fragen sich, ob man den Begriff „Gemeinde“ nun neu definieren muss. Der Impulsvortrag bietet keine schnellen Lösungen, aber eröffnet den Diskussionshorizont für Haupt- und Ehrenamtliche im Verkündigungsdienst, Pfarrkapitel u.a.

Wenn Sie sich für Impulse für Ihre digitalen Formate und Ihre Verkündigung interessieren oder einen Workshop buchen möchten, nehmen Sie Kontakt auf mit Sabine Meister, Pfarrerin, Predigtcoach, Referentin für Homiletik und Kasualien (meister@gottesdienstinstitut.org.)

10 Tipps für Online-Andachten

Untenstehend finden Sie ein Download mit 10 Tipps für Online-Andachten, das Sabine Meister, Referentin für Homiletik und Kasualien, sowie Andrea Felsenstein-Roßberberg, Referentin für Spiritualität am Gottesdienst-Institut erstellt haben.

21,3 KB
von Sabine Meister und Andrea Felsenstein-Roßberberg, Gottesdienst-Institut der ELKB